Recent Topics

Vodafone, mms.php und Nokia (6600 + 6610i)

Started by on Jan 29, 2005 – Contents updated: Jan 29, 2005

Jan 29, 2005 18:46    

Ich habe nach einigen ?nderungen in der mms.php erfolgreich [url=http://www.sandiego.de/index.php?blog=6&cat=39]meinen Moblog[/url] ans laufen bekommen. Da eventuell Interesse daran besteht, m?chte auch ich mein Wissen teilen.

Allerdings m?chte ich vorab sagen, dass meine hier vorgestellten ?nderungen bei mir zwar problemlos funktionieren, ich aber nicht genau weiss, wie es mit anderen Handys aussieht, denn zweifelsohne lagen ein paar meiner Probleme am Handy!!!

Die Einstellungen im Nokia 6600 [Vodafone]
(Voraussetzung: funktionierender Wap-Zugang)
1. Im Mitteilungsmen? auf Optionen - Einstellungen - Multimedia-Mitteilung - Verwend. Zug.-punkt
2. Wieder auf Optionen - Neuer Zugangspkt. - vorhandene Einstell.
3. Jetzt den WAP-Zugangspunkt ausw?hlen, der schon funktioniert (bei mir "Vodafone live!")
4. Dem Kind einen ordentlichen Namen geben, z.B. "Blog"
5. Alles andere lassen, nur bei Homepage folgendes: http://meinserver/.../mms.php?login=---&pass=---&cat=---
Das heisst also den kompletten Pfad zur mms.php, der Login, das Passwort (Ja, eine "Sicherheitsl?cke") und die Kategorie, in der die mms reinsoll
6. Den Zugangspunkt "Blog" nun als Verwend. Zug.-punkt eintragen. Achtung! S?mtliche mms gehen nun an euren Server, nirgendwo anders hin!!! Ergo muss man immer im Kopf haben, welcher Server gerade aktiv ist, respektive ob man nun eine mms auf seine Homepage oder an seine Freundin schicken m?chte.
7. Beim Erstellen einer mms will das 6600 einen Empf?nger. Hier kann stehen was will, es ist vollkommen egal, eine 0 oder sonstwas reicht, denn es geht ja an unseren Server bzw. unsere mms.php.

Die Einstellungen im Nokia 6610i [Vodafone]
Name der Einstellung: Vodafone BLOG
Homepage: http://meinserver... blablabla (s.o.)
Verbindungsmodus: permanent (kann vermutlich auch auf tempor?r stehen)
Daten?bertragung: GPRS
Datentr?gereinstellungen:
GPRS-Zugangspunkt: wap.vodafone.de (ja, das ist so richtig!)
IP-Adresse: 139.007.029.001 (mit Nullen!)
Authentifizierungstyp: Normal
Benutzername: vodafone
Passwort: leer

Wie das nun mit anderen Providern ist: ???

Korrektur bzw. Denkanstoss
Nachdem ich heute ja ein anderes Handy zum laufen gebracht habe, stelle ich an dieser Stelle mal die folgende k?hne These auf.:

Dem Handy (zumindest einem Nokia) ist es ja egal, ?ber welchen Zugangspunkt es seine mms schickt. Genau genommen 'weiss' es gar nicht, 'wor?ber' es sie schickt.

Mir hat es sich ja soeben gezeigt, dass ich bei den mms-Einstellungen zwar den GPRS-Zugang beibehalte, im Endeffekt aber die WAP-Zugangspunkte eingegeben hab.

Macht ja auch irgendwie Sinn. Die Angaben bei Vodafone beziehen sich halt auf deren mms-Gateway, wir aber wollen ja prinzipiell nur Daten im mms-Format ?bers Internet schicken.

Kann man mir bis hierhin noch folgen?

Und vor allem: kann irgendjemand diese Theorie testen, insbesondere mit anderen Providern?!

Das funktioniert also soweit... Sollte zumindest ;)

Die Ergebnisse bei mir waren zun?chst nicht so prickelnd. Als erstes speicherte die mms.php neben dem Foto auch noch den Text meiner mms und verlinkte ihn als Bild. Dagegen tat ich folgendes:

	$type = contentTypeToString( $part->contentType );
	if ( $ext != '.smil' && $ext != '.txt') // nur speichern und verlinken, wenn Endung weder .smil noch .txt ist
	{
		$filename = 'mms' . mktime() . $ext;

Nun kam die erste 6600-Eigenart, die mich zur Verzweifelung brachte: die mms.php wertet den Betreff einer mms aus und verwendet diesen als Post-Titel. Nur gibt es bei einer mms vom 6600 leider keinen Betreff. F?r diesen Fall wurde zwar in der mms.php vorgesorgt, das heisst wenn kein Betreff vorhanden ist, werden einfach die ersten 12 Buchstaben des gesendeten Textes als Post-Titel genommen. H?sslich... :)

Beim 6600 gibt es die M?glichkeit, einen Zeilenumbruch zu erzeugen (3x 0 dr?cken). Den wertet meine mms.php jetzt aus. Ich schreibe also eine mms, f?ge ein Foto hinzu, schreibe die ?berschrift, 3x 0 und dann den Beitrag. Fertig. So muss das sein ;)

$post_title = $md->subject;
$text = extractText( $md );

if ( strlen( $post_title ) == 0 )
{
	$array = explode("\n", $text, 2); // vorhandenen Text am ersten Zeilenumbruch trennen
	// if ( strlen( $text ) > 0) $post_title = substr( $text, 0, 12 ) . "...";
	if ( strlen( $array[0] ) > 0) $post_title = $array[0]; // ist array[0] nicht leer, wird es der $post_title
	else $post_title = date( 'H:i', $localtimenow );
}

$parts=$md->parts;
// $content = $text . '<br /><br />';
$content = $array[1] . '<br /><br />'; // sofern in array[1] etwas drin steht, wird es halt $content

Jetzt gab es nur noch einen Sch?nheitsfehler, der mich jetzt Monate gekostet hat, obwohl die L?sung so einfach war... (Ok, hab mich auch nicht intensivst damit besch?ftigt...)

Das 6600 sendet mms utf8-kodiert. Wen st?rt das schon. Mich! Denn so wurde nicht ein einziger Umlaut angezeigt!!!

Aber unter PHP gibt?s auch daf?r einen so simplen Befehl - utf8_decode(). An der richtigen Stelle eingef?gt wirkt er nun Wunder : :lol:

$post_title = utf8_decode( $post_title ); // utf8 - dekodieren
$post_title = format_to_post( trim( $post_title ), 0, 0 );

$content = utf8_decode( $content ); // utf8 - dekodieren
$content = format_to_post( trim( $content ), $Settings->get('AutoBR'), 0 );

Ok, (min.) ein Zeichen funktioniert jetzt immer noch nicht: ?. Aber ich kann auch gut ohne Euro leben :>

Viel Spass beim mobloggen... ;)

Feb 19, 2005 13:58

Can u translate in Arabic or English, please. I have b2ev and would really want to use MMS in my blog.

Mohamed

Feb 23, 2005 13:34

i will try it as soon as possible... and only in English...

For now the important things in very very short words:
The main problem I had was sending my blogentry o the mms.php on my server. To solve that problem, I used an existing entrypoint in my nokia called "wap.vodafone.de". For you it has to be another one, of course. Important: don`t use an entrypoint for mms, it has to be the one, with which it is possible for you to surf in the internet...
Then you change homepage of the entrypoint to the uri of your mms.php: "http://yourserver/(.../)mms.php?login=---&pass=---&cat=---", wherever it may be ;)
The other parts of my solution are because of some minor problems I had using the nokia 6600, so I don?t know, if you have to use them.

In fact: I'm sure you have to be able to send anything to your homepage using the above settings...

Feb 23, 2005 22:16

Thanx alot man...I am on it.
If I may ask you again about enabling pop3 with my b2ev. Any script availble right now or is there a way?

Feb 23, 2005 23:54

You?re welcome
But I'm afraid I've got no idea on enabling pop3... Sorry.

May 30, 2005 20:43

Hallo,

erstmal danke für die ausführliche Anleitung. Allein, es funktioniert bei mir immer noch nicht. Ich hab ein 6600 und bin bei E+ in Deutschland.

Wenn ich als Zugangspunkt den von MMS kopiere, dann krieg ich die die MMS irgendwie nicht raus, aber ohne nähere Meldung. Wenn ich den WAP-Zugangspunkt kopiere (der sonst funktioniert) bekomme ich die Fehlermeldung, daß der Zugangspunkt nicht gültig ist.

Hat jemand Erfahrung mit E+?

oder was kann ich sonst noch dummes falschmachen?

Danke

Jun 08, 2005 11:10

Hallo,

Ich hab ein Sony Ericsson t610i von Vodafone mit Vodafone-Branding.

Und bei dem kann ich bei der Homepage (nennt sich hier wohl "Nachrichtenserver" wenn es das richtige ist, steht normalerweise "http://139.7.24.1/servlets/mms" drin) aber nur so viel zeichen eingeben, das grade meine URL und ein Parameter rein passt, dann ist Ende.
Also bleibt mir wohl nichts anderes übrig als mein mms.php Script umzubauen.

@mistake: Kannst du vieleicht schreiben auf was die Sachen wie "Zugangspunkt", "Homepage" etc. vorher von Vodafone eingestellt waren?
Das würde es etwas einfacher für mich machen die richtigen Optionen zu fienden, denn es wird ja alles bei jedem Hersteller anders genannt.

Gruß,
Sven

Jun 08, 2005 11:26

viel dürftest du da nicht umzuschreiben haben. ich persönlich würde da ein sicherheitsrisiko eingehen und einfach in der mms.php die benutzerdaten schon festlegen, damit sie nicht vom handy übertragen werden müssen. und dafür dann vielleicht einen neuen nutzer anlegen, der quasi nix darf, ausser einen eintrag machen...

aber vielleicht hat jemand (oder du) da ne besser idee?

hab schon zumindest einen teil deines fehlers:
du solltest nicht den mms-zugangspunkt kopieren bzw. nutzen, sondern den WAP-zugangspunkt! klingt absurd, ist aber so!

Vodafone live!
Name des Zugangspunkts: wap.vodafone.de
Homepage: http://live.vodafone.com

Nov 22, 2005 11:22

Hi Mistake
DANKE DANKE DANKE
für diese hilfe stellung hatt mir viele tage grübeln erspart
diese Umlaut problem zu lösen .

Hab auch einiges umgeschrieben um mein moblog video tauglich zu machen
für MMS video und AMR sound files über mms.

Einzig eine ordentliche darstellung fehlt noch .
Die in diesem Forum behandelte Flash player kommt nicht in frage da
die files roh vom Händy auf den Server via mms.php geschickt werden.

Foto hatt sehr schnell funktioniert mit video war ein bischen komplizierter Wäre toll wenn ein Pool in Plugins oder Hacks in englisch
kommen könnte welche diese ganzen tips die überal verstreut sind zusamenfast .
DAnke nochmals
Übrigens eine Tolle seite die du da hast .
.
Verwende ein p910 mit T-Mobile Austria Branding
t-zone zuganng .
http://blog.cameraman.at


Form is loading...

CMS + forums – This forum is powered by b2evolution CMS, a complete engine for your website.